Suche
  • weruntschik

Surrealistische Vögel nach René Magritte und die Traumwelt...

„Was ist der Surrealismus? Das ist ein Kuckucksei, das unter Mitwissen von René Magritte ins Nest gelegt wird.“

– André Breton Eine surrealistische Darstellung in der Malerei bringt den Betrachter zur Erschütterung, entfesselt die Gedanken, dass man den wunderschönsten gemalten Apfel nicht essen kann. Die gemalten fliegenden Vögel kein Gefühl des Flugs vermitteln, sondern ein Gefühl der Leere und der Unendlichkeit. Die Hauptaufgabe des Surrealismus war es, herkömmliche Erfahrungs-, Denk- und Sehgewohnheiten durcheinander zu bringen und Wirklichkeit mit Traum zu vermischen.


"Träume, die nicht einschläfern, sondern aufwecken wollen.“

– René Magritte


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen